Daniel Knauer finisht Brocken-Challenge

Daniel Knauer finisht Brocken-Challenge

Daniel Knauer vom Brockenlaufverein hat am Samstag die Brocken-Challenge in knapp 10 Stunden gefinisht. Gestartet um 6 Uhr in Göttingen, kam der Veckenstedter nach rund 85 Kilometern um kurz vor 16 Uhr auf dem sturmumtosten Brockengipfel an. „Es war hart – mal matschig, mal glatt“, sagte Daniel nach dem Lauf. „Der Untergrund hat mir alles rausgezogen.“ Trotzdem ist er im guten Mittelfeld angekommen. Daniel hat zum siebten Mal erfolgreich teilgenommen.

Der Ultra-Lauf, der auf maximal 200 Läufer limitiert ist, startet in Göttingen noch in der Dunkelheit und führt durch Kälte und teils hohen Schnee bis auf den höchsten Berg Norddeutschlands. Streckenlänge: je nach Route 80 bis 86 Kilometer. Dabei müssen rund 1.900 Höhenmeter bergauf überwunden werden. Der Lauf wird vom Verein „Ausdauer-Sport für Menschlichkeit“ organisiert und sammelt Spenden für den guten Zweck.