Sonka Reimers und Filip Vercruysse gewinnen Brockenlauf

Sonka Reimers und Filip Vercruysse gewinnen Brockenlauf

Sonka Reimers hat mit 2 Stunden und 4 Sekunden zum zweiten Mal hintereinander den Brockenlauf gewonnen. Die 24-Jährige, die für den Brockenlaufverein Ilsenburg antritt, war auch die erste Frau auf dem Brockengipfel und siegte mit einem klaren Abstand von mehr als 7 Minuten vor Bettina Eyhorn vom Lauftreff TSG Schopfheim. Bei den Männern war Filip Vercruysse vom SCB Berlin in 1:44:43 der Schnellste auf der 26,2 Kilometer langen Brockenlaufstrecke. Zweiter wurde Daniel Medenwald vom LAC Aschersleben mit 1:49:19.

Der Brockenlaufverein feierte auch mit zwei Mannschaften auf dem Siegerpodest einen großen Erfolg: Den Mannschaftssieg holte sich der BLV mit Sonka Reimes, Eike Eyermann und Frank Reinecke. Auf dem dritten Platz landeten Steven Lambeck, Ricky Wadehn und Daniel Knauer. Den zweiten Platz in der Mannschaftswertung erreichte der NSV Wernigerode.

Die 24-jährige Sonka Reimers, die in Nottingham gerade ihre Physik-Doktorarbeit schreibt, hat noch Einiges vor. „Ich trainiere jetzt zum ersten Mal in meinem Leben nach einem richtigen Trainingsplan“, sagt sie. Für den Brockenlauf im nächsten Jahr hat sie eine Zeit von 1:55 im Auge. Wenn sie schon extra für den Lauf aus Nottingham in den Harz fliegt, soll sich das schließlich auch lohnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.