Partnerschaft wird fortgesetzt: Volksstimme unterstützt Brockenlauf

Partnerschaft wird fortgesetzt: Volksstimme unterstützt Brockenlauf

Es gibt so Dreamteams: Bonnie und Clyde, Ernie und Bert – und der Brockenlaufverein und die Volksstimme gehören mit Sicherheit auch dazu. Seit Jahrzehnten unterstützt die Tageszeitung die Organisation des Brockenlaufs. Und das ändert sich auch in Krisenzeiten nicht.

“Wir bezahlen wieder die Startnummern und stellen die Stoffbeutel für die Teilnehmerunterlagen zu Verfügung”, sagt Volksstimme-Gesamtregionalverlagsleiter Thomas Helmuth. “Es ist für uns eine Herzensangelegenheit. Wir spüren, dass unsere Unterstützung dankbar entgegengenommen wird. Und sind unsererseits dankbar, dass wir Teil einer so perfekt organisierten Veranstaltung sein dürfen.”

Andreas Kruse, Vorsitzender des Brockenlaufvereins, spielt den Ball zurück: “Ich kann für die langjährige Partnerschaft nur Danke sagen. Ich freue mich, dass es nach Corona weitergeht.” Die Zusammenarbeit mit der Volksstimme, sagt Andreas, sei etwas Besonderes.

Die Onlinemeldung für den Brockenlauf ist noch möglich. Sie schließt am Sonntag, 28. August, um 24 Uhr. Schriftliche Meldungen gehen an Brockenlaufverein Ilsenburg, Marktplaz 1, 38871 Ilsenburg. Hier ist bereits am Samstag Meldeschluss, entscheidend ist der Poststempel. Nachmelden kann man sich am Freitag, 2. September, von 17 bis 20 Uhr. Am Sonnabend sind keine Nachmeldungen möglich.